Aktuelles

44. Jahresfachtagung 2022

Vom 4. bis zum 6. Oktober 2022 veranstaltet der Fachbereich Hochschulen und wissenschaftliche Institutionen des VDSI - Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit seine 44. Jahresfachtagung in Aachen. Wie bereits die Jahre zuvor richten sich die Vorträge 2022 sowohl an Mitglieder und Beauftragte von Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen als auch an alle Interessenten der Themen Schutz und Prävention bei der Arbeit.

Die Fachvorträge der Tagung geben zusammen mit Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten wichtige Impulse, wie diese Themen bei der täglichen Arbeit der Präventionsfachleute in Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen weitervermittelt werden können.

Das Rahmenprogramm der Jahresfachtagung bietet den Besuchern der Jahresfachtagung neben der Besichtigung von Einrichtungen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule die Zeit und Gelegenheit das persönliche Netzwerk um Kolleginnen und Kollegen aus vergleichbaren Einrichtungen oder Expertise zu den Fachthemen zu erweitern.

Bei der Veranstaltung handelte es sich um eine Fortbildung gemäß des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG). Die Veranstaltung wird mit VDSI-Weiterbildungspunkten aus vier verschiedenen Themenbereichen bewertet. VDSI-Mitglieder können zu Sonderkonditionen teilnehmen. Einen weiteren Rabatt ehalten Frühbucher.

Nachdem der Staffelstab in Bremerhaven abgeben wurden, wurde er nun nach der zweijährigen Zwangspause von der RWTH Aachen wieder aufgenommen. Wir würden uns freuen, Sie bei der 44. Jahresfachtagung, vom 4. bis zum 6. Oktober 2022, im Zentrum der Städteregion Aachen und des Dreiländerecks, wiederzusehen. 

Über den VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit:

Der 1951 gegründete VDSI ist deutschlandweit der größte Fachverband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit. Zu den rund 5.600 Mitgliedern zählen Fachkräfte aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und Branchen, darun-ter Ingenieure, Techniker, Manager, Mediziner, Psychologen, Chemiker und Umweltbeauftragte. Der VDSI bietet seinen Mitgliedern u.a. ein breites Netzwerk zum fachlichen Erfahrungsaustausch sowie qualifizierte Weiterbildungsangebote an. Als eingetragener Verein agiert der VDSI als ein gemeinnütziger, politisch und wirtschaftlich unabhängiger Verband, dessen Mitglieder sich ehrenamtlich für mehr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit engagieren.

Über die RWTH Aachen

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen ist die zweitgrößte Universität für technische Studiengänge in Deutschland.

Seit 2019 wird die RWTH Aachen zum dritten Mal als Exzellenzuniversität gefördert. Sie ist zudem Mitglied im Universitätsverbund TU9, in der IDEA League, im TIME- und UNITECH-Netzwerk, dem Netzwerk Hochschuldidaktik NRW sowie im Euregio-Hochschulverbund ALMA.